Die Europäische Gesellschaft für angewandtes Biofeedback und Neurophysiologische Verfahren (kurz EGBNV) hat sich zum Ziel gesetzt, Experten, Forscher, Meinungsträger, Mediziner sowie therapeutische und nicht-therapeutische Praktiker unter einem gemeinsamen Dach zusammenzuführen. Die Gesellschaft hat sich die Aufgabe gesetzt, gemeinnützig nationale und internationale Netzwerke und Kooperationen entstehen zu lassen, die vor allem der Förderung betroffener Menschen durch geeignete bio- und neuro-physiologische Verfahren zum Ziel haben. 

Dabei stehen die Überprüfung / Validierung geeigneter Verfahren und die Bekanntmachung derselben und ihrer kompetenten Anwender im Vordergrund. Durch praxisnahe und fachlich fundierte Qualifizierungen stärkt die EGBNV die Kompetenz ihrer fördernden und aktiven Mitglieder und verhilft Betroffenen zu der für sie bestmöglichen Förderung.

Der interdisziplinär zusammengesetzte Fachbeirat der Gesellschaft, in dem alle in der Gesellschaft vertretenen Berufszweige repräsentiert sein sollen, entwickelt die Ziele, Statuten und Aufgaben der Gesellschaft kontinuierlich unter Berücksichtigung der in der Satzung selbst aufgegebenen Zweckbestimmung weiter aus. So stärkt die EGBNV den einzelnen Anwender und Forscher ebenso wie die zugrunde liegenden Themen und Verfahren übergreifend - national und international.